Home
Über Mich
Service
Preise
Kontakt
Gästebuch
AGB´s


§ 1. Allgemeines
Auf alle geschlossene Verträge/Auftragsbestätigungen/ Buchungensbestätigungen zwischen DJ Andreas (Auftragnehmer) und Kunden (Auftraggeber), finden folgende allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftragnehmers Anwendung.

§2 Anfahrt
Der Veranstalter sorgt für eine direkte Zufahrt zur Veranstaltungslocation und einen kostenlosen DJ-Parkplatz am Veranstaltungsort

§3 Besonderheiten am Veranstaltungsort

a) Der Veranstalter plant die Tanzfläche so ein, dass sie sich direkt vor dem DJ Arbeitsplatz befindet, optimalerweise in dem Raum, in dem auch gespeist wird. Der DJ übernimmt keine Partygarantie, sofern sich die Tanzfläche mit DJ in einem gesonderten Raum befindet.

b) Der Veranstaltungsraum hat trocken und der Untergrund gut befestigt und staubfrei zu sein. 

c) Spielt der DJ im Freien, trägt alleine der Veranstalter das Witterungsrisiko. Bei witterungsbedingtem Ausfall hat der Veranstalter die gesamte vertraglich vereinbarte Gage zu zahlen. Der Arbeitsplatz des DJ´s muss in diesem Fall einen befestigten Untergrund haben und überdacht und trocken sein. Das Equipment muss vor direkter Sonneneinstrahlung und Regen geschützt sein. Bei Temperaturen unter 10 Grad C° sorgt der Veranstalter für einen wohltemperierten Arbeitsplatz für den DJ und sein Equipment.

§4 Technische Anforderungen
a) Stromversorgung: Für die Technik des DJ´s wird eine Stromversorgung (220 V Steckdose) benötigt. 
Bei einem wiederholten Stromausfall kann der DJ zum Schutz seiner Anlage seine Dienstleistung sofort einstellen. Hier wird trotzdem die vereinbarte Gage zu 100 Prozent fällig.

b) Der Veranstalter oder die Gäste haben keine Befugnis, die DJ Technik / Anlage ohne Erlaubnis selbständig zu bedienen. Sollte dieses geschehen, behält sich der Dj das Recht vor, die Veranstaltung sofort zu beenden. Die vereinbarte ist in Höhe von 100 Prozent zu zahlen.

c) Der Platzbedarf des Equipments liegt zwischen 5 und 10 m².

§5 Anmeldung der Veranstaltung 
Der Veranstalter ist verpflichtet sämtliche Genehmigungen und Anmeldungen (GEMA) einzuholen und gegebenfalls eine Veranstaltungsversicherung abzuschließen. Die Kosten hierfür trägt er selbst! Fehlt wissentlich oder unwissentlich eine notwendige Anmeldung oder Genehmigung, ist der Veranstalter gegenüber dem DJ in voller Höhe Schadenersatzpflichtig, sollte der DJ dafür von dritter Seite belangt werden.

§6 Vertragsabschluss
Ein Vertrag mit dem DJ kommt zustande, wenn Sie uns diesen schriftlich ( per Mail, Fax, SMS ) zusagen. Mit dem Vertrag akzeptieren beide Parteien diese AGB´s. Sollte der Veranstalter vom Vertrag zurücktreten, hat dieses in schriftlicher Form (email, Fax oder Brief)zu erfolgen.Der Vertrag ist auch verbindlich für die Rechtsnachfolge der vertragsschließenden Vertragspartner.

§7 Stornierungen seitens des Veranstalters 
bis 2 Wochen vor dem Event Gebührenfrei
bis 13 Tage vor dem Event 80% der Auftragssumme 
bei weniger als 7 Tagen vor dem Event 100% der Auftragssumme

§8 Stornierungen seitens des Künstlers 
Sollte der DJ erkranken oder aus anderen wichtigen Gründen seiner Verpflichtung nicht nachkommen können, verpflichtet sich DJ Andreas, einen gleichwertigen Ersatz ohne zusätzliche Kosten für den Veranstalter für die Veranstaltung zu organisieren. Der Veranstalter wird über den DJ Wechsel informiert.

Stand Januar 2019